Booking / Label

RUHMER

Konzerte

Pressematerial

RUHMER wurde in einem Linzer Vorort geboren und begann seine musikalische Karriere als Schlagzeuger. In seinen Mittzwanzigern verschlug es ihn als Toningenieur und Videoproduzent auf Filmsets in alle Welt - bis sein Leben 2019 eine überraschende Wende nahm; Nach beinahe einem Jahr ohne festen Wohnsitz widmete er sich in einer Hütte im französischen Calais seinen ersten eigenen musikalischen Entwürfen. RUHMER’s Debütsingle "Kill Me Now" und das dazugehörige in und rund um Berlin gedrehte Musikvideo von Nous Film (ÄTNA, Martin Kohlstedt, Nina Hagen) stellten das erste Lebenszeichen seiner überraschend diversen Sound- und Bild-Welt dar, in der er sich seither ständig neu erfindet.

 

Mit „Kill Me Now“ erreichte RUHMER auf Anhieb Platz #3 der Radio FM4 Charts und Rotationen bei FM4 und RadioEins Berlin. Ausserdem landete „Kill Me Now“ in den Spotify Playlisten Fresh Finds GSA und Indie Brandneu. Sein Debüt-Konzert in Wien im Jahr 2020 war innerhalb von 12 Stunden ausverkauft und zog über 200 Menschen an, bis heute spielte RUHMER 20 weitere Konzerte. Nach drei veröffentlichten EPs), darunter die Singles "To The Wild“ und „Calais“ welche ebenso grosse Radioerfolge auf FM4, DLF Kultur feierten, steht 3 Jahre nach seiner ersten Single die Veröffentlichung seines Debüt Albums „Cherryland" bevor (VÖ 22.09.23). Mit mittlerweile über 1500 Instagram Followern, 170.000 Spotify Streams und 110.000 YouTube Views gilt RUHMER indes als im DACH Raum etablierter, geschätzter und gut vernetzter Künstler.

download Pressetext

Kontakt

RUHMER

im töchtersöhne Shop

alle Artikel im Shop ansehen